Zurück zur Listenansicht

18.09.2020

Öffentliche Bekanntmachung

Am 17.09.2020 ist durch den Landrat des Landkreises Ludwigslust-Parchim folgender Bescheid ergangen: 

  1. Frau Marianne Charlotte Paetow, Gipsstr. 2, 19249 Lübtheen wird mit Wirkung vom      21.09.2020 als gesetzliche Vertreterin der unbekannten Erben des Herrn Frank  Spiekermann abberufen.
     
  2. Für die unbekannten Erben des Herrn Walter Heinrich Friedrich Göldenitz, verstorben am 26.02.1964, Gesamthandseigentümer des Grundstücks in Lübtheen, Flur 2, Flurstück 23, Flur 5, Flurstück 29 und Flur 3, Flurstück 69, alle verzeichnet im Grundbuch des Amtsgerichts Ludwigslust von Lübtheen, Blatt 175, wird

         Frau Marianne Charlotte Paetow, Gipsstr. 2, 19249 Lübtheen

         zur gesetzlichen Vertreterin bestellt. 

  1. Die gesetzliche Vertreterin ist von den Beschränkungen des § 181 BGB befreit. § 16 Abs.        3 und 4 VwVfG finden entsprechende Anwendung. Im Übrigen gelten die §§ 1785, 1786,      1821 und 1837 BGB sowie die Vorschriften über den Auftrag sinngemäß.

        Die gesetzliche Vertreterin ist verpflichtet, ihre Aufgaben gewissenhaft zu erfüllen. 

  1. Das Verfahren ist kostenfrei. Auslagen werden nicht erstattet.

 

Der Bescheid ist mit folgender Rechtsbehelfsbelehrung versehen:

Gegen diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist bei dem Landrat des Landkreises Ludwigslust-Parchim, Putlitzer Str. 25, 19370 Parchim, schriftlich oder zur Niederschrift einzulegen.

 

Der vollständige Bescheid kann zu den dienstüblichen Zeiten eingesehen werden bei:

 

Kreisverwaltung Ludwigslust-Parchim

Fachdienst Recht, Kommunalaufsicht und Ordnung

Dienstgebäude Parchim, Raum 228

Putlitzer Str. 25

19370 Parchim

   

Es erfolgt hiermit die öffentliche Bekanntmachung des Bescheides an die unbekannten Erben des Herrn Carl Johann Friedrich Wilhelm Heinrich Paetow, der unbekannten Erben des Herrn Walter Göldenitz und der unbekannten Erben der Frau Irmtraud Weichsel.

 

Dieses Dokument wird öffentlich zugestellt und setzt Fristen in Gang, nach deren Ablauf Rechtsverluste drohen können.

 

 

Im Auftrag

 

Zielke

jur. Mitarbeiter