Zurück zur Listenansicht

21.03.2018

Bitte geben Sie einen Titel an

Natureum Ludwigslust
© Naturforschende Gesellschaft Mecklenburg

Zu Ostern ist im Natureum wieder eine große Eierausstellung mit zahlreichen Besonderheiten zu sehen.
Die Naturforschende Gesellschaft Mecklenburg e.V. (NGM) möchte auf die Vielfalt von Eiern in der Natur aufmerksam machen. In dieser Ausstellung werden zahlreiche Eier heimischer Vögel, von der kleinen Bartmeise bis zur Graugans, gezeigt. Hinzu kommen die Eier der drei größten Vögel der Welt: Strauß, Nandu und Emu sowie die Eigelege anderer Tiere, beispielsweise Insekten.
Eine Besonderheit ist das versteinerte Ei eines Hadrosaurus, der vor 120 Millionen Jahren auf unserer Erde lebte.
Zudem können die Besucherinnen und Besucher eine Sammlung von rund 200 verschiedenen, z.T. historischen Eierbechern besichtigen.
Der Club der Kleintierzüchter Ludwigslust präsentiert sich an diesem Osterwochenende mit rund 40 Kaninchen und Meerschweinchen. Die Ausstellung ist von Karfreitag bis Ostermontag täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Eintritt: Erwachsene 3,- € und Kinder 2,- €